Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Samstag für Prophylaxe
08:30 - 14:00 Uhr

nach Vereinbarung Prophylaxe bis 21Uhr




„Modernste Geräte und
innovative Techniken,
so schaut Chirurgie heute aus.“

Chirurgie

Parodontologie

Ursache ist meist eine bakterielle Infektion, die mit Zahnfleischbluten beginnt. Im weiteren Verlauf wird auch der Knochen unter dem Zahnfleisch, der den Zahn hält, durch die Entzündung angegriffen und es erfolgt ein Knochenabbau. Der Zahn wird locker und geht schließlich verloren.
Damit es erst gar nicht so weit kommt, ist eine frühzeitige Behandlung wichtig. Mit Ihrer Unterstützung können wir somit zur Zahnerhaltung beitragen und so Zahnersatz vermeiden.

Wurzelspitzenresektion

Wenn bei Ihnen eine krankhafter Veränderungen an der Wurzelspitze diagnostiziert wurde, ist es, zur Vorbeugung von Folgeschäden notwendig, diese schnellstmöglich zu Entfernen.
Falls eine Behandlung bei einem Kieferchirurgen notwendig ist, überweisen wir Sie gerne weiter.

Beseitigung störender Schleimhautbänder und Muskelansätze

Schleimhautbänder können von der beweglichen Wangenschleimhaut in den Kiefer einstrahlen. So rufen sie durch Zug Zahnfleischrückgang hervor oder sie verursachen Druckstellen bei Prothesenträgern.
Um diese Probleme zu beheben, beseitigt man betroffene störende Schleimhautbänder oder Muskelansätze mit einem kleinen, schmerzarmen chirurgischen Eingriff.


Entfernung von Weisheitszähnen

Weisheitszähne sind die hinteren Backenzähne im menschlichen Kiefer. Aufgrund der entwicklungsgeschichtlich bedingten Verkleinerung des Kiefers haben diese in der Regel wenig Platz. Meist sind diese nicht nutzbar und behindern sogar die Reinigung der anderen Zähne.
Um Karies, an bisher gesunden Zähnen, zu verhindern stellen wir sicher, ob diese eventuell gezogen werden müssen.


Chirurgie Foto